KlosterMuseum St. Märgen
Landschaft - Kunst - Uhrengeschichte
Die Schwarzwalduhr

Um 1660 fertigen die Schwarzwälder Uhrmacherbrüder Georg und Mathias Kreutz die ersten hölzernen Waaguhren. Bald beginnt der weltweite Siegeszug der Schwarzwalduhr.

Mit diesem bis heute populären landschaftstypischen Produkt verbinden sich Klischees vom Kuckuck bis zum einsamen Uhrmacher. Die chronologisch aufgebaute Ausstellung zeigt die ganze Bandbreite der Uhrwerke und der geschnitzten und gemalten Schilde.

Sie öffnet den Blick auf die faszinierende Geschichte hinter dem Stereotyp von der Kuckucksuhr.